Licht und Schatten

In der Regel kann man auf eine Beschattung des Wintergartens nicht verzichten. Abends braucht der Wintergarten natürlich auch eine entsprechende Beleuchtung.

Beschattung

Eine Außenbeschattung mit Markisenstoff ist allgemein üblich, doch die Reklamationen leider ebenso. Bei Regen stellt sich die Frage: draußen lassen oder rein fahren. Bei starkem Wind heißt es zügig einfahren oder Sie ist weg. Der angepriesene Schutz gegen die Sonneneinstrahlung ist bei einer Markise oft nicht so wie er sein sollte. Durch den Stoff dringen Sonnenstrahlen und die Raumtemperatur im Wintergarten erhöht sich stetig.

 

Die optimale Beschattung für einen modernen Wintergarten ist der Dach-Rollladen.

Der von uns entwickelte Dach-Rollladen wird seit 1990 bei unseren Kunden eingesetzt. Der Sonnenschutz liegt hier bei nahezu 100%. Durch die verbleibenden Lichtschlitze entsteht eine harmonische Gesamtoptik wobei die Helligkeit auf eine angenehme Weise reduziert wird. Eine Aufheizung ist dabei ausgeschlossen. Die Beschattung kann dabei völlig unabhängig vom Wetter verwendet werden.

Als besonderes Highlight bietet der Dach-Rollladen der neuesten Generation WIGA SR³ einen absolut sicheren Schutz gegen Sturmschäden. Die Beschattung kann Windgeschwindigkeiten von mehr als 90 km/h aufnehmen ohne dabei Schaden zu nehmen. Als Besonderheit werden die Führungsschienen direkt mit dem Wintergartendach verbunden. So entstehen zum einen keine störenden Windgeräusche und zum anderen sind keine unschönen, aufgesetzte Schienen und Halter sichtbar.

Beleuchtung

Damit Sie Abends nicht im Dunkeln sitzen, braucht der Wintergarten natürlich auch eine entsprechende Beleuchtung. Besonders gelungen sind Lichtquellen, die zur Architektur passen und die sich beispielsweise in die Profile integrieren lassen. Somit haben Sie nahezu 24h an Tage Freude an Ihrem Wintergarten.


 

Montageablauf